Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Und siehe, ich bin bei euch alle Tage… Einführung ins Matthäusevangelium – Entstehungsgeschichte und Theologie

23.11.2019 bis 23.11.2019

„Und siehe, ich bin bei euch alle Tage…“ so der letzte Satz des Auferstandenen an seine Jünger, nachdem er ihnen den so genannten Missionsbefehl erteilt hat (vgl.Mt 28,16-20). Zu allen Nationen sollen die Jünger gehen und sie taufen. Das mag auf den ersten Blick nichts ungewöhliches sein. Aus heutiger Perspektive. Werfen wir aber einen Blick in die Entstehungsgeschichte des Matthäusevangeliums stellt sich das anders dar. Das Ringen um christliche Identität ist genauso in vollem Gange wie die Neuformierung des Judentums unter pharisäischer Führung. Zugleich ist christlicherseits die Heidenmission (vgl. Gal 2,1-10), bereits volle Realität. Wie nun geht ein Judenchrist, der tief in der Tradition des Judentums verwurzelt ist, mit diesen Umbrüchen um? Wie verläuft seine Darstellung des Lebens und Wirkens Jesu?
Da das Matthäusevangelium der Begleiter durch das mit dem 1. Advent beginnende neue Lesejahr sein wird, gehen wir diesen und ähnlichen spannenden Fragen an diesem Studientag nach. 

In Kooperation mit dem Diözesanbüro Aschaffenburg,
Anmeldung nur dort: Tel. 06021 392123 oder dioezesanbuero.ab@bistum-wuerzburg.de

Für LektorInnen und Gottesdienstbeauftragte gilt dieser Studientag als Fortbildung, die Kosten werden vom Liturgiereferat der Diözese Würzburg übernommen.

Referent: Prof. em. Dr. Martin Ebner, Exeget und Autor

Kosten: 25,00 € (inkl. ME/StKA/KA/TaGe)

Weiterführende Informationen

Veranstaltungsort

Tagungszentrum Schmerlenbach

Zeitraum
Beginn:  23.11.2019 | 09:00 Uhr
Ende:  23.11.2019 | 16:00 Uhr

Downloads zur Veranstaltung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung