Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Gott, Göttin und starke Frauen im Alten Testament - Das Weibliche in Religion und Gesellschaft Alt-Israels - Online

16.04.2021 bis 16.04.2021

Die Veranstaltung findet online statt.

Die biblische Archäologie hat mehrere Zeugnisse einer alten Segensformel zu Tage gefördert, die dem Gott Israels eine Göttin an die Seite stellt.
Weiblich-mütterliche Züge im Gottesbild alttestamentlicher Texte sind seit langem aufgefallen und werden diskutiert.

Der Studientag greift diese Diskussion auf. Er stellt die Interpretationen der alten Segensformel vor und befasst sich sowohl mit den weiblich-mütterlichen Zügen im alttestamentlichen Gottesbild als auch mit den Rollen der Frau in der Gesellschaft Alt-Israels. Dabei werden auch die prominenten Frauengestalten des Alten Testaments in den Blick genommen wie Mirjam, Rut und Ester.

Der Studientag will mit dem Überblick über die Bewertung der Frau in der Hebräischen Bibel auch einen Beitrag zur aktuellen innerkirchlichen Diskussion leisten.

Referent:
Prof. Theo Seidl, em. Lehrstuhlinhaber für Altes Testament und biblisch-orientalische Sprachen an der Universität Würzburg

Begleitung:
Dr. Monika Berwanger, Fortbildungsinstitut

Anmeldung:
Fortbildungsinstitut der Diözese, Tel. 0931 / 38 64 00 00, ehrenamt-foerdern.bistum-wuerzburg.de

In Zusammenarbeit mit der KEB Würzburg e.V.​​​​​​​

Weiterführende Informationen

Veranstaltungsort

Online

Zeitraum
Beginn:  16.04.2021 | 09:30 Uhr
Ende:  16.04.2021 | 17:00 Uhr

Downloads zur Veranstaltung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung