Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Wenn das Licht verdunkelt und das Dunkel licht wird - Online-Abend zur Einführung in die Kar- und Ostertage

29.03.2021 bis 29.03.2021

In den Gottesdiensten der Kartage werden uns Gegensätze zugemutet: Gefangennahme und Befreiung, Verurteilung und Würde, Tod und Leben. Auch in unserem eigenen Leben können wir die Erfahrung machen: Wir können traurig UND getröstet sein. Dunkel und Licht können GLEICHZEITIG da sein.

Von dieser Lebenserfahrung aus stellen wir uns dem höchsten Fest der Christen. Wir fragen in diesem besonderen Jahr nach dem Sinn von Ostern. Sie erfahren Hilfreiches zur Geschichte und Gegenwart der Liturgie der Kartage und zu ausgewählten Bibelstellen aus dem Alten und Neuen Testament. Sie entdecken Tröstendes in den Schätzen christlicher Spiritualität. Sie erhalten Anregungen für die Gestaltung Ihrer ganz persönlichen Kartage 2021.

Referentin:
Dr. Hildegard Gosebrink, Leiterin der Arbeitsstelle Frauenseelsorge der Freisinger Bischofskonferenz

Max. TN-Zahl:
20 Personen

Anmeldung erforderlich! 

Anmeldung:
Mail: info@generationen-zentrum.com 
Online: www.generationen-zentrum.com 

Weiterführende Informationen

Veranstaltungsort

Online

Zeitraum
Beginn:  29.03.2021 | 19:30 Uhr
Ende:  29.03.2021 | 21:00 Uhr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung